Choose Language

Income Marketplace Erfahrungen

Zuletzt aktualisiert | 20. September 2022

shield icon
Besichert mitRĂŒckkaufgarantie
cashback badgeHol dir 1% Bonus
chart icon
Verdiene im Durchschnitt pro Jahr 11.81%

4
rating

AusgewÀhlt 755 Mal

tested badge
GeprĂŒfte Plattform
HIGHLIGHTS
  • Verdiene bis zu 15% p.a.

  • 1% Bonus fĂŒr neue Investoren

  • GeprĂŒfte Kreditgeber

  • Alle Kredite sind mit einer Junior Share besichert

BEWERTUNG
Risiko & Renditenumber of stars
FunktionalitÀtnumber of stars
LiquiditÀtnumber of stars
Supportnumber of stars
EIGENSCHAFTEN
checked iconRĂŒckkaufgarantie
checked iconAuto Invest
checked iconBonus
closed iconZweitmarkt
closed iconReguliert
DIVERSIFIKATION
Mindestanlage€ 10
Kreditanbahner9
Laufzeit in Monaten1 - 24
LĂ€nder8
KreditartPrivatkredit
Zinsen7% - 12%

Neuigkeiten

Statistik

calendar image

GegrĂŒndet im:

2021

arrow image

Ausgezahlte Zinsen:

€ 242.999

wallet image

Kreditvolumen:

€ 16M

arrow down image

Verlust der Investoren:

€ 0

user image

Investoren:

3.295

graph image

Durchschnittliche Portfoliohöhe:

€ 1.800

document image

In RĂŒckforderung:

€ 0

    INHALTSVERZEICHNIS

INHALTSVERZEICHNIS

Income Marketplace Erfahrungen

Der Income Marketplace ist ein legitimer P2P-Marktplatz aus Estland, wo du in Konsumkredite aus Indonesien und Mexiko investieren kannst. Die P2P-Plattform bietet eine erhöhte Sicherheit für deine Investitionen, die den potenziellen Ausfall deiner Anlage deutlich senkt. Lies dir unsere Income Marketplace Erfahrungen durch, um mehr über die P2P-Plattform zu erfahren.

income marketplace erfahrungen

Vorteile

  • Zuverlässige Rückkaufgarantie
  • Attraktive Rendite von bis zu 15% p.a.
  • Erhöhter Schutz dank Junior Share und Casflow Puffer

Nachteile

  • Kein Sekundärmarkt
  • Relativ neue P2P-Plattform
  • Finanzberichte sind nicht öffentlich verfügbar

Fragst du dich, wie das Investieren auf Income funktioniert? Schau dir einfach ein Video dazu an.

Income in Zahlen

Income wurde im Jahr 2021 gegründet und gehört damit zu den neuen P2P-Plattformen am Markt.

In der Regel gibt es kaum statistische Daten von neuen P2P-Plattformen. Bei Income ist dies jedoch anders.

Der P2P-Marktplatz bietet eine umfangreiche Statistik, wo du dich über das finanzierte Kreditvolumen, die Durchschnittsrendite sowie die Diversifizierung von Krediten informieren kannst.

income marketplace statistik

Aktuell bietet der Income Marketplace eine gute Auswahl an Konsumkrediten aus verschiedenen Ländern.

Zurzeit findest du jedoch noch keinen geprüften Finanzbericht von Income, da die P2P-Plattform erst 2021 in Betrieb gegangen ist. Der CEO hat uns jedoch versichert, dass Finanzberichte in der Zukunft publiziert werden.

Bisher haben keine Investoren Geld bei Income verloren. Es gibt auch keine Gelder in Rückholung, was bei größeren P2P-Plattformen wie Mintos oft der Fall ist.

Aktuell liegt die Durchschnittsinvestition bei den meisten Anlegern auf Income zwischen € 1,000 und € 2,000.

Zurzeit wird die P2P-Plattform vom Eigenkapital sowie von Investoren finanziert. Der CEO hat uns auch verraten, dass Fundraising über die Seedrs-Plattform geplant ist.

Income Einladungscode

Income Marketplace bietet allen neuen Investoren, die den Income Marketplace Einladungscode VI1MHQ bei der Registrierung eingeben, einen 1%-igen Cashback Bonus auf den investierten Betrag während der ersten 30 Tage nach der Registrierung.

income bonus

Um dir diesen Bonus zu sichern, musst du dich mit unserem Link anmelden und den Einladungscode bei deiner Registrierung eingeben.

Bereit, passives Einkommen mit Income zu verdienen?

Bedingungen bei Income

Um bei Income investieren zu können, musst du bestimmte Bedingungen erfüllen.

  1. Bankkonto in der EEA oder EU
  2. Mindestens 18 Jahre alt
  3. Identifikationsdokument

Income unterstützt auch das Investieren über Firmenkonten. Die P2P-Plattform verlang jedoch einige weitere Dokumente, um dein Firmenkonto freizuschalten.

Income nutzt den Identifikationsanbieter Veriff, der alle Anleger automatisch auf AML-Regeln prüft. Investoren, die mehr als € 15,000 im Monat auf die P2P-Plattform überweisen, werden zusätzlich gefragt, einen Nachweis über die Herkunft des Kapitals einzureichen.

Die Plattform nutzt die LHV Bank in Estland, die strenge AML-Richtlinien verfolgt. Während unseres Besuchs von Income haben wir erfahren, dass Investoren in der Zukunft ein eigenes virtuelles Bankkonto von Lemonway erhalten werden, was die Sicherheit der Transaktionen erhöht.

Wenn du Geld auf dein Konto bei Income überweist, solltest unbedingt deine Referenznummer angeben, damit Income deine Einzahlung zu deinem Konto hinzufügen kann. Die Referenznummer findest du in deinem Income-Konto.

Risiken und Rendite

Das Investieren in P2P-Kredite ist nicht risikofrei. Vor allem bei neuen P2P-Plattformen solltest du eine tiefgründige Due Diligence durchführen, bevor du Geld auf der Plattform investierst.

Die Sicherheit deiner Anlage hängt von der Qualität der Kredite sowie von den Sicherheitsmaßnahmen der Plattform ab.

Die Leistung des Kreditbuchs von einzelnen Kreditgebern spiegelt das Risiko deiner Anlage in P2P-Kredite wider.

Sehen wir uns zuerst an, wie die angebotene Rückkaufgarantie bei Income funktioniert.

Rückkaufgarantie erklärt

Wenn du in P2P-Kredite bei Income investierst, wirst du in erster Linie durch die Rückkaufgarantie geschützt.

Sollte sich die Kreditrückzahlung um mehr als 60 Tage verspäten, wird deine Anlage vom Kreditnehmer automatisch zurückgekauft. Bisher wurde die Rückkaufgarantie ordnungsmgemäß erfüllt.

Erfahrene Anleger wissen, dass die Rückkaufgarantie nur so gut ist wie die Finanzdaten sowie die Qualität des Kreditbuchs von einzelnen Kreditgebern. Income hat Zugriff auf alle diese Daten und nutzt sie, um die Junior Share zu kalkulieren.

Später im Beitrag erfährst du mehr über die Junior Share.

Bitte beachte, dass Income eine Struktur für jeden Kreditanbahner aufgestellt hat, die es der Plattform erlaubt, im Fall eines Ausfalls das Kreditportfolio vom Kreditgeber zu übernehmen, um das Geld an die Investoren zurückzuzahlen.

Der Income Marketplace nimmt ständig neue Kreditgeber auf. Du kannst jetzt in Kredite von Danarupiah (Indonesien) oder Vivus Mexico investieren. Die Plattform listet auch Kredite vom Juancho Te Presta, einen Kreditgeber, der von Rapicredit unterstützt wird und den du auch auf Bondster findest.

Income's Due Diligence und Onboarding

Sehen wir uns nun den Onboarding-Prozess der Kreditgeber auf dem Income Marketplace an.

income marketplace onboarding

Zunächst sammelt die P2P-Plattform Daten über den Kreditgeber. Der Kreditgeber muss rechtliche Unterlagen und Jahresabschlüsse vorlegen und erklären, wie das Unternehmen Kredite vergibt.

Im zweiten Schritt analysiert der Risikomanager von Income die alle Unterlagen. Die wichtigsten Faktoren, welche berücksichtigt werden, sind die Leistung des Kreditbuchs und die Rentabilität des Portfolios.

Der Head of Onboarding bei Income sieht sich die Informationen aus verschiedenen Blickwinkeln an und überprüft die Jahresabschlüsse des Kreditgebers.

In manchen Fällen wird eine Gruppengarantie verlangt, wenn der Kreditgeber keine gute Erfolgsbilanz vorweisen kann, was der Fall sein könnte, wenn es sich bei dem Kreditgeber um ein Startup handelt, das einer größeren Finanzgruppe angehört.

Als Nächstes berechnet der P2P-Marktplatz den Junioranteil (Junior Share) und legt die Ergebnisse der Geschäftsführung zur Genehmigung für das Management von Income vor. Wenn die Entscheidung positiv ausfällt, erhält der Kreditgeber ein Angebot zur Listung der Kredite auf dem P2P-Marktplatz.

Sobald das Angebot angenommen wurde, führt die P2P-Plattform einen Sanity Check durch und prüft die Kreditverträge, Kontoauszüge und Kreditunterlagen, um zu sehen, ob die Kredite durch Sicherheiten gedeckt sind.

Wenn alles in Ordnung ist, wird der Kreditgeber aufgenommen und eine API-Integration mit dem Unternehmen eingerichtet, so dass Income die Leistung der gelisteten Kredite direkt im Kreditverwaltungssystem des Kreditgebers verfolgen kann.

Alle sechs Monate führt die P2P-Plattform eine Vollständigkeitsprüfung durch und überprüft die Leistung des gesamten Kreditportfolios, was zur Festlegung eines neuen Juniorenanteils beiträgt.

Junioranteil & Cashflow-Buffer erklärt

Income Marketplace bezeichnet sich selbst als der “sicherste” P2P-Marktplatz in Europa. Die P2P-Plattform führt zusätzliche Schutzmechanismen wie “Junior Share” und “Cashflow Buffer” ein.

Junior Share ist die verbesserte Version von “Skin in the Game”. “Skin in the Game” stellt den Prozentsatz des auf der Plattform gelisteten Kredits dar, der direkt aus der Bilanz des Kreditgebers finanziert wird (nicht investierbar für Investoren).

Der Juniorenanteil ist den Geldern der Investoren nachgeordnet.

Junior Share schützt dein Geld, wenn der Kreditgeber ausfällt.

Sehen wir uns nun die Unterschiede zwischen Skin in the Game und Junior Share an, um den einzigartigen Schutz von Income besser zu verstehen.

income marketplace skin in the game

Nehmen wir an, dass ein Kreditgeber über ein Kreditportfolio von 1 Million Euro mit und einer Beteiligung von 10 % verfügt und dieses ausfällt.

Im nächsten Schritt beginnt ein Inkassounternehmen mit dem Einholungsprozess.

Nehmen wir an, dass 40% des Portfolios nicht eingetrieben werden konnten, was bedeutet, dass 60% des Kreditportfolios der endgültige Wert ist, der nun anteilig an den Kreditgeber und die Investoren ausbezahlt wird.

In diesem Szenario hat der Kreditgeber und die Investoren die gleiche Wahrscheinlichkeit, die Schulden zurückzubekommen.

In diesem Fall würden die Investoren 46% ihrer Investitionen verlieren. 40 % sind uneinbringliche Forderungen, und 6 % gehen an den Kreditgeber.

So funktioniert Skin in the Game.

Werfen wir nun einen Blick auf Junior Share.

income marketplace junior share

Der Kreditgeber wird ein €1-Millionen-Portfolio auf der P2P-Plattform listen, von dem 35% als Junior Share reserviert sind. Das bedeutet, dass nur 65% des Portfolios von den Anlegern investiert werden können.

Was wichtig ist, ist, dass der Junior Share Anteil den Geldern der Investoren untergeordnet ist. Lass uns einen Blick darauf werfen, was das bedeutet.

Nehmen wir an, dass der Kreditgeber pleite geht und das Inkassobüro 40% der Kredite nicht eintreiben kann.

Das ist nicht so schlimm, denn die Investoren nur in 65% der Kredite investiert haben. Der nachrangige Anteil wird zuerst an die Investoren ausgezahlt, um die Verpflichtungen zu decken, bevor das restliche Geld an den Kreditgeber gezahlt wird.

In diesem Fall erhalten die Anleger alle zurückerhaltenen Mittel, was zu einem Verlust von nur 5% für die Anleger führt.

Das ist ein ziemlich solider Schutzmechanismus, der dein Risiko beim Ausfall des Kreditgebers, deutlich verringert.

Berechnung des Junioranteils

Auf der Grundlage der Qualität des Kreditbuchs berechnet Income Marketplace für jeden Kreditgeber den passenden “Junior-Share-Anteil”.

Das bedeutet, dass jeder Kreditgeber den “Junior Share” aus seiner Bilanz in jeden Kredit investieren muss.

income marketplace junior share

Die Berechnung der Juniorenanteils ist sehr einfach.

Zunächst analysiert die Plattform die Leistung des Portfolios.

Die Analyse der Portfolios ist das entscheidende Element jeder Due Diligence, denn sie gibt Aufschluss über den Barwert eines Portfolios innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

Nehmen wir an, dass wir innerhalb von drei Monaten 120% des Portfolios erhalten werden. In diesem Betrag sind auch die Zinsen und Gebühren enthalten, die die Kreditnehmer zahlen.

Man nennt diese Variable auch den erwarteten Rückzahlungskoeffizienten.

Um dies Nummer herauszufinden, muss die P2P-Plattform Zugriff auf die Leistung des Kreditbuchs haben.

Im nächsten Schritt muss der Income Marketplace herausfinden, wie hoch der erforderliche Rückzahlungskoeffizient ist, um die Verpflichtungen gegenüber den Investoren zu decken.

Dazu gehören die Kreditsumme, der Zinssatz und die Gebühren für die Plattform. Nehmen wir an, er liegt bei 104%.

Die Plattform weiß nun, wie viel sie eintreiben muss und wie viel sie voraussichtlich eintreiben wird, basierend auf der Leistungs des Kreditbuchs.

Im dritten Schritt zieht die P2P-Plattform Risikomargen ab.

Wenn der Kreditgeber ausfällt, besteht ein gewisses Risiko, dass du nicht alles zurückerhalten kannst.

Ein Risikofaktor könnte sein, dass der Kreditnehmer beschließt, nicht zu zahlen, dass sich der Wechselkurs ändert oder dass eine Pandemie ausbricht und die Kreditnehmer ihren Job verlieren.

Income Marketplace berechnet jede Risikomarge separat, und sie ist nie für alle Kreditgeber gleich.

So kann die P2P-Plattform den investierbaren Betrag berechnen, indem sie die Risiken vom erwarteten Rückzahlungskoeffizienten abzieht.

In diesem Fall können Investoren 79% in einen Kredit investieren und wären voll abgesichert, wenn alle potenziellen Risiken eintreten.

Der Cashflow-Buffer ist die Differenz zwischen dem investierbaren Betrag und der erwarteten Rückzahlung.

Es ist erwähnenswert, dass Income den Junioranteil alle sechs Monate neu berechnet oder wenn sich das Produkt und seine Preise ändern.

Der Kreditgeber hat also einen viel größeren "Skin in the Game (Junior Share)", wenn Income Marketplace feststellt, dass die Qualität des Portfolios nicht so gut ist oder die Risiken zu hoch sind. Es ist ein ähnliches Prinzip wie bei der Bewertung des Beleihungswerts von Immobilien, nur dass in diesem Fall der Barwert des Kreditbuchs bewertet wird.

Im Falle eines ausgefallenen Kreditgebers übernimmt Income die Eintreibung der Kredite des gesamten Portfolios und zahlt die Investoren vor dem Kreditgeber zurück.

Zusammengefasst kann man daher behaupten, dass deine Investition bei Income deutlich sicherer ist als bei vielen anderen P2P-Marktplätzen, wo du in unbesicherte Konsumkredite investierst.

income mintos alternative

Ob du auf Income oder auf anderen Marktplätzen investierst, hängt von deiner Risikobereitschaft und deinen Anlagepräferenzen ab.

Wenn du einen höheren Schutz, Zinszahlungen für verspätete Kredite, eine bessere Überwachung der Kreditgeber und keine ausstehenden Zahlungen suchst, ist Income sicher die beste Option für dich.

Wie sicher ist Income?

In diesem Teil unseres Testberichts informieren wir dich über das Management und die AGBs.

Income Marketplace befindet sich in Tallinn, Estland, Tornimäe 5, 3 Stock (D1), gleich neben Deloitte.

Hier kannst du dir die Highlights unseres Besuchs bei Income ansehen.

Wer führt das Team?

Das Income Marketplace Team wird von Kimmo Rytkönen geführt. Er ist der Gründer sowie der Geschäftsführer bei Income. Kimmo war früher in der Bankindustrie tätig.

Das Team bei Income ist nicht so groß. Zurzeit arbeiten ca. 8 Personen bei Income Marketplace.

Wer besitzt die Plattform?

Die Besitzer der Income Company OU sind Kimmo Ryktönen, Mikk Läänemets und Alexander Hauptmann.

Mikk ist ein erfahrener Anwalt, der genauso wie Kimmo eine aktive Rolle im Team besitzt.

Alexander Hauptmann ist der Sohn von Karl Hauptmann, der auch im Aufsichtsrat der Firma sitzt. Alexander hat keine aktive Rolle im Unternehmen. Er vertritt lediglich die Interessen seiner Familie, die in die Plattform investiert hat.

Hier kannst du dir unser Gespräch mit dem Geschäftsführer ansehen.

 

Verwahrung von Mitteln

Income informiert dich, dass dein einbezahltes Geld für keinen anderen Zweck als die Finanzierung von Krediten verwendet werden darf.

income marketplace statistics

Aktuell werden alle Geldmittel auf einem separaten Bankkonto bei der LHV Bank in Estland verwahrt. Beim Gespräch mit dem CEO haben wir erfahren, dass die Plattform bald virtuelle IBAN-Konten mit Hilfe von Lemonway anbieten wird, welche die Sicherheit der Gelder erhöhen.

Änderungen

Income kann die Bedingungen jederzeit ändern. Die Plattform verspricht, alle Investoren über die Änderungen zu informieren.

income marketplace statistics

Kreditvereinbarung

Als Investor kannst du in deinem Konto unter “My Investments” alle deine Investitionen einsehen. Jeder Kredit kommt mit einem rechtlichen Vertrag (Assignment Agreement), der deine Investition sowie deine Rechte beschreibt.

Potenzielle Warnhinweise

Während unseres Besuchs sowie unserer tiefgründigen Analyse haben wir keine Warnhinweise entdeckt.

Was ist unsere Meinung zu Income?

Income ist sehr transparent und deutlich innovativer als viele andere Plattformen am Markt.

Die P2P-Plattform hat ein gutes System entwickelt, um die Investoren vor Ausfällen zu schützen.

Bisher hat Income jedoch noch keine geprüften Finanzberichte von den Kreditgebern vorgelegt.

Während unseres Besuches bei Income in Estland hatten wir ein langes Gespräch mit dem CEO, dem Compliance Officer sowie dem Risk Manager, um das Geschäftsmodell der Plattform und deren Prozesse zu verstehen.

Der Income Marktplatz ist technisch sehr gut aufgestellt. Die Plattform ist in der Lage, die Leistung der Kredite rund um die Uhr zu verfolgen. Kein anderer P2P-Marktplatz unterstützt diese Möglichkeit.

In der Regel sendet der Kreditgeber eine Excel-Tabelle an die P2P-Plattform, welche zuerst standardisiert werden muss. Bei Income ist dies nicht notwendig.

Income hat uns während unseres Besuchs ihre Portfolioanalyse gezeigt und erklärt, wie potenzielle Risiken wahrgenommen werden.

Die P2P-Plattform verfolgt eine eher konservative Strategie, wenn es darum geht, Kredite von Kreditgebern aus risikoreichen Ländern aufzunehmen.

Als wir mit dem Risikomanager über verschiedene Investitionsmöglichkeiten bei Income gesprochen haben, hat er vor allem die Konsumkredite von Danabijak mit einer Rendite von 15 % p. a. erwähnt.

Aktuell sind wir mit einem kleinen Betrag bei Income investiert, um die Leistung der Kredite zu testen.

income marketplace erfahrungen

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit bei Income ist gut genug für die meisten Investoren. Die P2P-Plattform ermöglicht es dir, deine Investition zu automatisieren.

Auto Invest

Der Auto Invest bietet zahlreiche Filter an, mit denen du deine Anlage nach deinen Bedürfnissen anpassen kannst. Du kannst den Anlagebetrag, Zinsen, Laufzeit, Kreditart, Land, Kreditanbahner oder den Kreditstatus auswählen.

income marketplace autoinvest

Unserer Meinung nach bietet der Auto Invest bei Income genug Funktionen, um in die aktuell angebotenen Kredite investieren zu können.

Bitte beachte jedoch, dass Income nicht die beste P2P-Plattform ist, wenn du vorhast zu diversifizieren und in Kredite aus dutzenden Ländern zu investieren. Aktuell bietet Income Kredite aus sechs verschiedenen Regionen an.

Man kann davon ausgehen, dass die P2P-Plattform neue Kreditnehmer aufnehmen wird und damit das Angebot in der nahen Zukunft erweitert.

đŸ§ŸZieht Income Steuern ab?

Income Marketplace zieht keine Quellensteuer von deinem Ertrag ab. Du kannst in deinem Dashboard eine PDF-Datei deines Kontoauszugs für das gewählte Datum herunterladen, in der alle deine Einkünfte, einschließlich Zinsen und Boni, aufgeführt sind. Diesen Bericht kannst du speichern und bei den zuständigen Finanzamt einreichen.

Gewinne aus P2P-Krediten werden in Deutschland als Zinseinkünfte behandelt und mit der pauschalen Abgeltungssteuer von 25%, zusätzlich zu Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer in Deutschland versteuert.

Das Einkommen aus P2P Krediten trägst du im Anhang KAP der Steuererklärung, in die Zeile („Ausländische Kapitalerträge“) im Abschnitt „Kapitalerträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben“ ein.

Liquidität

Income verfügt aktuell über keinen Sekundärmarkt. Du musst daher warten, bis der Kredit zurückgezahlt wird, um das Geld bei Income abzuheben.

Income bietet vor allem Investitionen in Kurzzeitkredite an. In der Regel beträgt die Kreditlaufzeit nur wenige Wochen.

Wenn du in Kurzzeitkredite investierst, kannst du üblicherweise mit einer Rückzahlung innerhalb von 30 bis 90 Tagen rechnen.

Support

Der Kundensupport von Income ist sehr hilfreich. Der CEO ist oft auch auf Sozialen Netzwerken aktiv, um die Fragen der Investoren zu beantworten.

Die P2P-Plattform verfügt auch über eine eigene Telegram-Gruppe, wo du dich selbst von der Qualität des Supports überzeugen kannst.

Uns gegenüber war das gesamte Team sehr hilfsbereit. Wenn wir zusätzliche Informationen benötigen, antwortet die Plattform innerhalb weniger Stunden.

Income Marketplace Erfahrungen - Fazit

Unsere Erfahrungen mit Income Marketplace waren bisher sehr gut. Die Rückkaufgarantie von Income funktioniert sehr gut, was die Sicherheit unserer Investition bei Income erhöht. Unsere aktuelle Jahresrendite liegt bei mehr als 12%.

Die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Innovativer Sicherheitsmechanismus
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Begrenzte Diversifizierung
  • Hohe Rendite

Wenn dir Sicherheit beim Investieren in P2P-Kredite wichtig ist, ist Income eine gute Wahl für dich.

Bist du bereit, Geld bei Income zu verdienen?

FAQ

arrow image

Bietet Income eine RĂŒckkaufgarantie an?

Ja, Income Marketplace bietet eine 60-tĂ€gige RĂŒckkaufgarantie an. Dies bedeutet, dass der verspĂ€tete Kredit nach 60 Tagen vom Kreditgeber automatisch zurĂŒckgekauft wird und du deine Investition samt Zinsen gutgeschrieben bekommst.

arrow image

Ist das Unternehmen profitabel?

Income hat bisher keinen Finanzbericht veröffentlicht. Da es sich jedoch um ein Startup handelt, sollte man wÀhrend der ersten Jahre keinen Gewinn erwarten, da die Plattform Fokus auf Expansion legt.

arrow image

Was passiert, wenn Income in Konkurs gerÀt?

Sollte die Plattform Insolvenz anmelden, wird ein Insolvenzberater die KreditrĂŒckzahlungen an die Investoren verteilen.

arrow image

Wie ist die VerfĂŒgbarkeit von Krediten auf Income?

Aktuell gibt es genug Kredite, in die du bei Income investieren kannst.

arrow image

Warum sind Kredite bei Income hÀufig verzögert?

Der Anteil der verspĂ€teten Kredite auf Income hĂ€ngt hauptsĂ€chlich von den Sicherheitsstrukturen ab, unter denen die Anleger auf der Plattform investieren. Wenn ein Kreditgeber eine VerpfĂ€ndungsstruktur hat und ein Kredit in dem gelisteten Kreditbuch verspĂ€tet ist, ist das gesamte gelistete Kreditbuch verspĂ€tet. Dies kann dazu fĂŒhren, dass ein großer Teil des Kreditbuchs in den LATE-Status ĂŒbergeht. Ein weiterer Grund kann auch die Tatsache sein, dass ein Kreditnehmer mit seinen Zahlungen im Verzug ist. Aufgrund der Sicherheitsstrukturen von Income sollten Anleger bei der Bewertung der QualitĂ€t der Kredite achten, die 30 bis 60 Tage im Verzug sind. Die RĂŒckkaufverpflichtung von Income wurde immer pĂŒnktlich erfĂŒllt.

UNTERNEHMENSINFORMATIONEN

  • Firma:
  • Income Company OÜ
  • Offizielle Anschrift:
  • 5 TornimĂ€e street, Tallinn, 10145 Estonia
  • BĂŒroanschrift:
  • 5 TornimĂ€e street, Tallinn, 10145 Estonia
  • E-Mail:
  • hello@getincome.com